ALLGEMEINE GESCHÄFTS- UND KURSBEDINGUNGEN DER TANZSCHULE DANCE VISION
1. Anmeldung / Übertragbarkeit
Die Kursanmeldung ist verbindlich. Der Besuch eines Kurses ist für den Teilnehmer persönlich und kann nicht übertragen werden. Die Dauer des Kurses ist jeweils im Kursprogramm ersichtlich. Die Tanzschule behält sich das Recht vor, eine Anmeldung ohne Begründung abzulehnen.
2. Zahlungsbedingungen / Annullationen
Das Kursgeld, gemäss Kursprogramm, muss bis spätestens zum 1. Kurstag mit Bankeinzahlung oder vor Ort bezahlt werden. Annullationen bis eine Woche vor Kursbeginn ohne Spesen. Bei unabgemeldetem Nichterscheinen oder kurzfristiger Abmeldung, werden pro Person Fr. 65.– Annullationsspesen fällig. Bei Buchung eines Kurses in der darauf folgenden Kursperiode wird die Hälfte der Annullationsspesen dem gebuchten Kurs angerechnet.
3. Verfall von Kursstunden / Rückerstattung von Kursgeld
Kursstunden, die nicht besucht werden, verfallen grundsätzlich. Besteht ein Parallelkurs so können die verpassten Lektionen nach-/vorgeholt werden. Es erfolgt keine Rückerstattung der versäumten Lektionen. Ausnahme bilden Krankheit oder Unfall. Es ist ein Arztzeugnis vorzulegen. Der Kursanteil wird gutgeschrieben.
5. Kurswechsel / Umbuchungen
Kurse können nur nach Absprache mit dem Sekretariat gewechselt werden. Umbuchungsspesen Fr. 15.– pro Person.
6. Kursverschiebung / Annullierung
Die Tanzschule behält sich das Recht vor, Kurse und Kursdaten zu verschieben, zu annullieren oder auch die Kursdauer zu verkürzen.
7. Spezielle Infos für Single Anmeldungen
Die Tanzschule bemüht sich, dass jeder Teilnehmer einen Tanzpartner hat. Die Tanzschule übernimmt aber keine Partnergarantie. Die Tanzschule informiert bis spätestens 24 Stunden vor Kursbeginn ob ein Tanzpartner zur Verfügung steht. Die Anmeldung bleibt bis zu diesem Zeitpunkt verbindlich. Sollte kein Tanzpartner gefunden werden, ist ein kostenloser Rücktritt aus dem Kurs möglich.
8. Singels: Nicht besuchte Lektionen / Ersatzpartner
Können Sie an einzelnen oder auch mehreren Tagen am Kurs nicht teilnehmen, melden Sie sich frühzeitig ab. Falls Ihnen bereits ein Partner zugeteilt worden ist, informieren Sie diesen direkt. Müssen Sie ausnahmsweise einmal den Kurstag wechseln (Vor- oder Nachholen), ist dies mit dem zugeteilten Partner direkt zu regeln. Die Tanzschule stellt bei Ausfall von Einzellektionen des Partners keinen Ersatz zur Verfügung. Die Tanzschule versucht nur dann eine Aushilfe zu organisieren, wenn der Ausfall des Partners mehr als 2 aufeinander folgende Lektionen beträgt. Trotzt allen Bemühungen kann die Tanzschule keine Ersatzpartnergarantie übernehmen. Eine Kursgeldrückerstattung ist nicht möglich.
9. Privatlektionen
Privatlektionen müssen 24 Std. vorher annulliert werden, ansonsten werden diese verrechnet.
10. Gerichtsstand
Als Gerichtsstand gilt Thun. Es wird das schweizerische Recht angewendet.
11. Änderungen
Die Tanzschule behält sich jederzeit das Recht vor, die vorliegenden allgemeinen Geschäfts- und Kursbedingungen anzupassen.